Aktuelles

Kuratorium neu gewählt

Bei der Mitgliederversammlung am 1. April 2019 wurde das Kuratorium neu gewählt. Es besteht aus insgesamt 8 Mitgliedern:

Bauer, AnnetteGilching
Baur, RitaGilching
Fischer, BeateGilching
Kühnl, OttoWeßling
Preisinger, EvaSeefeld
Riedl, Johannes, 1. VorsitzenderGilching
Tratberger-Zenker, Petra, 2. VorsitzendeGilching
Walter, ManfredGilching

 Wir gratulieren den neu gewählten Mitgliedern und wünschen viel Freude und Erfolg bei Ihrer Arbeit.

Die Musikschule Gilching trauert um Ruth Opitz

Die Musikschule Gilching trauert um ihre ehemalige Leiterin, Ruth Opitz, die am 8. März 2019 im Alter von 84 Jahren verstarb.

Frau Opitz leitete die Musikschule Gilching von November 1981 bis August 1987. Sie erteilte Unterricht an unserer Schule von Januar 1977 bis Juli 1994 in den Fächern Kinder-/Jugendchor und musikalische Früherziehung..

Durch ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Fähigkeit die Begeisterung für Musik an ihre Schüler weiterzugeben, ist sie vielen ehemaligen Musikschülern noch in bester Erinnerung. Viele denken noch gerne an die hervorragend einstudierten Aufführungen und Singspiele, in denen sie es verstand Solisten, Chor, Ballett und Orchester der Musikschule zu großartigen Leistungen anzuspornen.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Infowoche und Anmeldung 2019

Diesjährige Infowoche / Unterricht zum Zuhören und Zuschauen

Vokal- und Instrumentalunterricht: 20. bis 24. Mai 2019

Ballett: 23. bis 29. Mai 2019

Übersichtsplan hier ab Mitte Mai 2019

Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2019/20: 6. Mai 2019 - 6. Juni 2019

Musikschulgebäude

Am 16. Januar 2018 hat der Gemeinderat Gilching einstimmig die Umsetzung der Planung für ein künftiges Musikschulgebäude befürwortet. Damit waren auch die voraussichtlichen Kosten in Höhe von ca. 950.000 Euro für den Umbau des ehemaligen Seniorenheims an der Römerstraße in ein funktionsfähiges Musikschulhaus bewilligt. Nach weiteren Untersuchungen im Zuge der Abbrucharbeiten, bewilligte der Gemeinderat am 13.11.2018 ebenfalls einstimmig den neuen Kostenrahmen für die Umbaumaßnahmen in Höhe von 1,975 Mio. Euro. Nach jahrelangem Improvisieren wird ein großer Wunsch in Erfüllung gehen; die Unterrichtsbedingungen werden sich für die Lehrer und Schüler deutlich verbessern. Die Inbetriebnahme des zentralen Gebäudes ist nach derzeitigem Stand voraussichtlich im Frühjahr 2020 möglich.

„Ein Flügel für ein Haus voller Musik“

Danke!

Durch eine erneute großzügige Spende haben wir im Monat Oktober 2017 unser Ziel erreicht:

€ 33 000.- für einen Flügel im Vortragssaal des künftigen Musikschulhauses sind nun auf unserem Spendenkonto eingegangen.

In knapp drei Jahren ist es uns mit Ihrer Hilfe gelungen, dieses Ziel Realität werden zu lassen.
Nun warten wir noch auf Durchführung und Abschluss der Umbaumaßnahmen am Musikschulgebäude...

Wir danken allen Spendern und werden uns bei allen uns namentlich bekannten  rechtzeitig vor der Einweihung melden.